Alternative Psychologie


Direkt zum Seiteninhalt








Auf zahlreichen und immer mehr auch alternativen Wegen wird versucht, Gesundheit zu erhalten. Dabei scheint es einen zentralen Schlüssel zu geben für die Übergänge zwischen Krankheit und Gesundheit, zwischen seelischer Nacht und lichthafter Zuversicht.

Nach Buddha werden Leiden durch Unwissenheit erzeugt.

Wir wissen eine Menge von der vergänglichen, materiellen Welt. Die Wahrnehmungsorgane für die Topografie unseres inneren Potentials aber sind kaum entwickelt.

Die heilende Kraft des Selbst lässt sich erarbeiten
.








«Allein jene, die sich für die Probleme des Lebens und des Todes interessieren, dürfen hier eintreten. Jene, die nicht zur Gänze davon eingenommen sind, haben keinen Grund, durch dieses Tor zu gehen.»

(Inschrift auf Holztafel über dem Tempeltor in Eiheiji)

Home | | Wer, was sind Sie? | Was erwartet Sie? | Links | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü